|
Vertrieb von wissenschaftlichen Geräten GmbH

Zetapotential WALLIS

WALLISζ Zetapotenzial Analysator – Laser Doppler Elektrophorese (LDE) Technik (Cordouan Technologies)

WALLISζ ist ein Zetapotenzial Analysator speziell zur Untersuchung geringer Mengen von Nanopartikel Suspensionen.  
Das Prinzip basiert auf einer überarbeiteten modernen Version der Laser Doppler Elektrophorese (LDE) Technik. Es ist eine komplementäre Technik zu den VASCO Nanopartikelanalysatoren um die Stabilität und Eigenschaften kolloidaler Lösungen zu studieren.

Das Zetapotenzial ζ ist eine fundamentale Eigenschaft kolloidaler Suspensionen und bezieht sich im Wesentlichen auf die Anzahl elektrischer Ladungen an der Oberfläche von Partikeln, wenn diese in einem Lösemittel oder Wasser immergiert sind. Das Zetapotenzial steht in einem komplexen Zusammenhang zu Teilchen-Teilchen Wechselwirkungen und der Stabilität von Formulierungen und wird z.B. mit physikalischen Modellen wie der elektrischen Doppelschicht (EDL) beschrieben.

Messprinzip:

WALLISζ arbeitet nach einer modernen und innovativen Erweiterung der etablierten und robusten Laser Doppler Elektrophorese (LDE) Technik.
Dabei wird ein elektrisches Wechselfeld zwischen zwei tief in einer kolloidalen Suspension tauchenden Elektroden angelegt. Durch die elektrostatischen Kräfte werden die elektrisch geladenen Teilchen zwischen den Elektroden mit einer Geschwindigkeit v bewegt (Elektrophorese). Diese ist direkt proportional zum angelegten elektrischen Feld über einen Faktor μe der elektrophoretischen Mobilität. Dieser Parameter μe wird durch die sehr präzise Messung der entsprechenden Dopplerfrequenz Verschiebung fDoppler mit einem hochempfindlichen optischen Interferometer bestimmt.

Die Messzelle: einfach, robust, frei von Artefakten

Einfach: Das Design der Eintauchmesszelle erlaubt eine einfache Probenvorbereitung ohne Blasenbildung. Sie ist kompatibel mit 750µl Standardküvetten in Polysteren, Glas oder für Lösemittel geeignetem Quarzglas.  
Robust: Die Kohlenstoffelektrode ist langlebig und oxidationsfrei und kann einfach gereinigt werden.
Frei von Artefakten: Das optimierte Design der WALLISζ  Elektroden und Eintauchmesszelle verhindert Artefakte wie Elektroosmose Effekte durch das Pressen der Suspension entlang der Küvettenwände beim Eintauchen.

WALLISζ kombiniert innovative optoelektronische Technologien mit Hochgeschwindigkeits- Datenaufnahme und erübrigt somit das limitierende Korrelationsverfahren. Dies macht das WALLISζ zu einem einzigartigen Zetapotenzial Analysator mit unerreichter Auflösung:
elektrophoretische Mobilität bis zu 10-10 m²/V.s
Auflösung Zetapotenzial bis zu 0,1 mV Auflösung (in Wasser)
WALLISζ erlaubt hochpräzise Zetapotenzialmessungen an kleinen Mengen im Bereich Pharmazie, Kosmetik, Chemie, Kolloide, Polymere und mehr.

Suche

Inverse Gaschromatographie

POROTEC präsentiert innovative Lösungen der inversen Gaschromatographie (IGC)

Veranstaltungskalender

MesseMesse
TagungTagung
WorkshopWorkshop
15. - 17. März 2017
50. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker
Weimar mehr ...
28. - 31. März 2017
WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Berlin mehr ...