|
Vertrieb von wissenschaftlichen Geräten GmbH

Messgeräte zur Bestimmung von Wasserdampfisothermen

 

Dynamische Messungen von Wasser- und Lösemitteldampfsorptionen

Messgeräte zur Bestimmung von Wasserdampfisothermen arbeiten aufgrund der beschleunigten Kinetik nach dem dynamischen Prinzip in stabilen Temperaturbereichen von 5°C - 85°C und Relativdrücken von 0% bis 98%. Die relative Feuchte wird mit Wasser oder alternativ mit Hilfe anderer Lösemittel erzeugt.

 

 

Q5000 SA
FDA 21 CFR Part 11

 

Wasserdampfsorption an bis zu 25 Proben seriell im Bereich von 5°C bis 85°C und 0% rel.F. bis 98% rel.F.
Temperaturkontrollierte Mikrowaage. Optional versiegelte Probenschälchen
Details

VTI-SA+
FDA 21 CFR Part 11


DVS dynamisches Dampfsorptionsgerät für Wasserdampf und Lösemittel im Bereich 5°C - 55°C und 0% - 98% rel. Druck. Ausheizung der Proben bis 150°C. Optional Video oder Raman.


Details

GraviSorp 120


Wasserdampfsorption von bis zu 11 Proben plus 1 Referenz gleichzeitig im Bereich 20°C - 40°C und 0% rel.F. - 98% rel.F.
Bis zu 120g Probeneinwaage (400g optional).

Details

Suche

Inverse Gaschromatographie

POROTEC präsentiert innovative Lösungen der inversen Gaschromatographie (IGC)

Veranstaltungskalender

MesseMesse
TagungTagung
WorkshopWorkshop
15. - 17. März 2017
50. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker
Weimar mehr ...
28. - 31. März 2017
WASSER BERLIN INTERNATIONAL
Berlin mehr ...